Basisqualifizierung mit branchenspezifischer Sprachvermittlung Dienstleistung

Gesamt: 568 Std., davon: 300 UE Kenntnisvermittlung, 188 UE allgemeine Inhalte, 80 Std. Praktikum
Die Maßnahme wird als Vollzeitmaßnahme mit Präsenzunterricht durchgeführt.


Fachliche Kenntnisvermittlung Grundlagen Sicherheitswirtschaft

  • Begriffsbestimmungen Rechtskunde, Dienstkunde, Sicherheitstechnik,
  • Umgang mit Kunden/ verschiedenen Personengruppen
  • Befugnisse, rechtliche Voraussetzungen für den Einsatz
  • Überblick Separatwachdienst, Objektschutzdienst,Empfangsdienst
  • Überblick Revierdienst
  • Überblick Museums-/ Messeaufsichtsdienste
  • Überblick Sicherungs- und Ordnungsdienst
  • Überblick Veranstaltungsdienst
  • Grundlagen der vertraglichen Beziehungen
  • Bewerbungstraining
  • Vorbereitung Sachkundeprüfung §34a GewO

Basisqualifizierung Reinigungsbranche/ Berufskundliche Grundlagenkenntnisse

  • Begriffsbestimmungen Werkstoffkunde, Reinigungstechniken,Reinigungsmittel, Umgang mit Kunden
  • Voraussetzungen für den Einsatz
  • Arbeitsschutzbestimmungen
  • Überblick Grundreinigung
  • Überblick Glasreinigung
  • Überblick Gebäudereinigung
  • Grundlagen Leistungsverzeichnis
  • Grundlagen der vertraglichen Beziehungen
  • Grundlagen haushaltsnahe Dienstleistungen
  • Kommunikationsübungen/ Rollenspiele


Basisqualifizierung Pflegehilfe und Betreuung/ Berufskundliche
Grundlagenkenntnisse


  • Begriffsbestimmungen Pflege/ -hilfe, Betreuung, Handlungsabfolgen
  • Voraussetzungen für den Einsatz
  • Arbeitsschutzbestimmungen
  • Überblick Grundpflege
  • Überblick Betreuungsangebote
  • Überblick Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Grundlagen gesetzliche Vorschriften
  • Grundlagen der vertraglichen Beziehungen
  • Kommunikationsübungen/ Rollenspiele

Allgemeine berufsbezogene Inhalte

  • Festigung von Redewendungen, Begriffen des Alltags/ des Berufslebens
  • Recherche zu Ausbildungs-/ Qualifizierungsmarkt
  • Überblick über Qualifizierungen/ Berufsabschlüsse Pflegebereich
  • Grundlagen Bewerberprofil, Anforderungsprofil, Bewerbungsgespräch
  • Erhebung persönlicher Daten/ Eignungstests
  • Überblick über den territorialen Arbeitsmarkt, Rechercheübungen