Behandlungspflege nach § 132 und § 132a SGBV – Behandlungsstufen LG1/ LG2

Der Teilnehmende muss über pflegerische Kenntnisse und Erfahrungen verfügen:
• Kenntnisse in Anatomie und Physiologie sowie Krankheitslehre (mind. 200 UE)
• Kenntnisse pflegerische Grundlagen (mind. 136 UE)
• Praktische Erfahrungen im stationären und ambulanten Bereich der Altenpflege sowie der Gesundheits- und Krankenpflege

Das IBS unterstützt die Eignungsfeststellung der Agenturen für Arbeit/ Jobcenter in punkto Vermittlung in Pflegeeinrichtungen und im Rahmen von persönlichen Informationsgesprächen und Eignungstests.

Bildungsinhalte:
Inhalte Behandlungsstufe LG1
  • Blutdruckmessung, Blutzuckermessung, An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Medikamente richten und verabreichen nach ärztlichen Anordnungen,Inhalation
  • Inhalation, Injektionen, Richten von Injektionen (auch Insulingabe)
  • Hygiene, hygienische Maßnahmen
  • Auflegen von Kälteträgern, Verabreichung von Augentropfen, prakt. Übungen, Wissenstest



Inhalte Behandlungsstufe LG2
  • Versorgung bis zu zwei Dekubiti (Grad 2)
  • Flüssigkeitsbilanzierung
  • Wundversorgung, Verabreichung von Klistieren / Klysma, Versorgung
  • von Transurethralen- und Suprapubischen Katheter (SPK)
  • Versorgung perkutaner endoskopischer Gastrostomie (PEG)
  • Medizinische Einreibung, dermatologische Bäder, prakt. Übungen,
  • Wissenstest


Abschluss:
  • Teilnahmebescheinigung
  • Zertifikat Behandlungsstufen LG1/ LG2


Tätigkeitsmerkmale/Einsatzbereiche:
  • Stationäre Pflege und Betreuung in Pflegeeinrichtungen
  • Ambulante Pflege und Betreuung im Bereich der Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege





unsere Referenzen