Gebäude- und Haushaltsreinigung (mit Erwerb Führerschein Kl. B möglich)

1. Theoretische Ausbildung


  • Arbeitsschutzvorschriften
  • Inhaltsstoffe von Behandlungsmitteln
  • Werkstoffkunde
  • Reinigungsverfahren
  • Reinigungsfaktoren
  • Erstellen von Arbeitsplänen für alle Reinigungsverfahren
  • Kunden- und serviceorientiertes Verhalten
  • Einhaltung von Zeitvorgaben
  • Einhaltung von Leistungsvorgaben
  • Arbeit nach Leistungsverzeichnis
  • Auswahl von Chemie
  • Einsatz Umwelttechnik
  • Arbeit nach Vorgaben der Unfallverhütungsvorschriften

2. Fachpraktische Ausbildung


  • Unterhaltsreinigung
  • Glas- und Rahmenreinigung
  • o entsprechend Qualitätsspitzenleistungen
  • o entsprechend Spitzenleistungswerten
  • Sanitärreinigung/Desinfektion
  • Reinigung von Privathaushalten
  • Standardunterhaltsreinigung in gewerblichen Objekten (v. a. Büroreinigung)
  • Kunden- und serviceorientiertes Verhalten
  • Granitreinigung (Böden)
  • Rahmenreinigung
  • Entstaubung
  • PVC-Grundreinigung
  • Duplexreinigungsverfahren
  • Versiegelungsverfahren (Nanotechnologie)
  • Polyacrylreinigung und -versiegelung


Dauer: ca. 4 Monate (mit Führerschein)